Volle Konzentration für den Endspurt

Schüler sitzen über ihren Abschlussprüfungen

Jetzt heißt es noch einmal volle Konzentration.
Nach sechs Jahren sind die Schüler der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule nun auf der Zielgeraden.

Am Mittwoch letzter Woche ging es für die Schüler der LLR mit der Deutsch-Abschlussprüfung los.
Die Zehntklässler konnten zwischen Erörterung und Textgebundenem Aufsatz entscheiden.
Bei der Erörterung standen zwei Themen zur Auswahl:
„Warum entstehen so viele Einkaufszentren mit zahlreichen Geschäften? Welche Probleme können sich daraus ergeben?“
(ohne Informationsmaterial) und
„Doping im Leistungssport. Erörtern Sie Ursachen und mögliche Gegenmaßnahmen?“ (mit 11 Materialbausteinen).

Beim Textgebundenen Aufsatz konnte zwischen einem Romanauszug von Siegfried Lenz „Der Mann im Strom“
und einer Reportage „Invasion der Luftquirle“ ausgewählt werden, wobei es bei Letzterem um die Entwicklung von Drohnen und deren Gefährdung im Luftraum ging.

Am Folgetag wurden die Prüfungen in Französisch abgelegt. Die Prüfungsteile waren Textproduktion mit selbstständigem Verfassen eines Blogeintrags.
Hinzu kamen Leseverstehensaufgaben zum Thema „Wie kann klassische Musik in Problemvierteln größerer Städte den Jugendlichen helfen?“, Hörverstehensaufgaben und eine Version, das heißt eine Übersetzung vom Französischen ins Deutsche.
Mit der Abschlussprüfung in Französisch erwerben die Schüler das Sprachniveau B1 und werden laut Europäischem Referenzrahmen zur „Selbstständigen Sprachanwendung“ befähigt.

Am Freitag stand für alle das Fach Englisch auf dem Programm.
In dieser Woche absolvierten die Schüler die Prüfungen in Mathematik I oder Mathematik II/III, bevor gestern das Wahlpflichtfach BwR an der Reihe war.
Am heutigen Mittwoch endet der Prüfungsreigen mit dem Fach Physik.

Bei zum Teil hochsommerlichen Temperaturen schwitzten die 67 Schüler der LLR über ihren Arbeiten.
Doch Direktor Oliver Sailer ist sich sicher: „Die sechs Jahre Vorbereitungszeit vor diesem Prüfungsmarathon tragen nun Früchte.“

Der Tanzkurs mit den Mädchen der Realschule Damenstift wird im Anschluss an die Prüfungen in der Turnhalle der Realschule Damenstift stattfinden;
der Abschlussball folgt bereits am 7. Juli im Donaucenter.
Erst dann können die Schüler ihre Abschlussfahrten nach Berlin und Wien genießen, bevor am 21. Juli die feierliche Verabschiedung mit der Überreichung der Zeugnisse der Mittleren Reife in der Aula der LLR stattfinden wird. Dabei werden die Schüler mit den besten Ergebnissen besonders ausgezeichnet.